B + M Busch & Müller Ixon Core IQ2 & IxxI im Kurztest

B + M Busch & Müller Ixon Core IQ2 & IxxI im Kurztest
B + M Busch & Müller Ixon Core IQ2 & IxxI im Kurztest

Auf der Suche nach einer bezahlbaren StVO konformen Rennrad Beleuchtung für den Herbst, stieß ich nach aufmerksamer Recherche auf die Ixon Core im Set mit dem dazu passenden Rücklicht IxxI.

Nachdem ich am Mountainbike mit China Lampen super Ergebnisse erzielt hatte, wollte ich am Renner eine optisch ansprechende und helle Beleuchtung. Sicherheit geht vor !
IMG_4682IMG_4684
Technische Daten der Ixon CORE IQ2 LED
• 50 Lux – High-Power-Modus: über 3 Std.
• 12 Lux – Low-Power-Modus: 15 Std.
• Aluminiumgehäuse, silber eloxiert
• Umlaufende Weichkomponente bietet Stoßschutz
• Integrierter Lithium-Ionen-Akku
• Aufladbar per Micro-USB-Buchse
• Mit Kapazitätsindikator
• Spritz- und regenwasserdicht
• StVZO-zugelassen

IMG_4683IMG_4685

Technische Daten der IXXI LED
• Integrierter Lithium-Ionen-Akku
• 320° sichtbar
• 15 Std. Leuchtdauer
• Aufladbar per Micro-USB-Buchse
• Mit Kapazitätsindikator
• Abmessung: 53 mm hoch, 31 mm breit
• Für Sattelstützen mit 20-35mm Durchmesser
• StVZO-zugelassen

Mein Fazit nach kurzem Test:

Die Ixon Core macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Sie hat ein edles Metallgehäuse, ist schlank, und das Wichtigste: sie ist richtig hell. Über den Hauptschalter lassen sich zwei Intensitäten einstellen . Die 50 Lux-Stufe leuchtet die Strecke dabei sehr gut aus. Die 12 Lux ist immer noch ausreichend hell. An die Helligkeit der China Leuchten kommt sie allerdings nicht ran. Ebenso ist das Nahfeld etwas dunkel ausgeleuchtet. Das können die Cree x2 aus China besser. Für die Hausrunde am Rennrad ist das Set von Busch Müller aber absolut ausreichend.

Außerdem ist die IxxI die derzeit leichteste Rückleuchte mit StVO Zulassung auf dem Markt und somit optimal für Radfahrer, welche auf jedes Gramm achten.

Insbesondere das Rücklicht kann trotz kleiner Größe voll überzeugen. Geladen wird via Micro USB. Mit dem mitgelieferten Netzteil dauert das rund 3 Stunden.

Das Set kostet je nach Anbieter 50-60 Euro. Das geht angesichts der Qualität und der StVO Zulassung absolut in Ordnung.

Rate this post

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>